Matthias Stockhammer tritt nach 7 Jahren ab – Zwei Mannschaften aufgestiegen, Herren erreichen Sommercup-Bundesfinale

Die Jahreshauptversammlung der Sparte Tischtennis des TSV Fridolfing stand ganz im Zeichen der Führungswechsels sowie der erzielten sportlichen Erfolge.

Abteilungsleiter Matthias Stockhammer konnte im Foyer der Schulturnhalle neben dem Großteil der Mitglieder auch den 1. Vorstand des TSV Fridolfing Michael Lapper begrüßen und zog eine überaus positive Bilanz der letzten drei Jahre. Man sei gut durch die Pandemie gekommen und konnte dank der guten Trainingsmöglichkeiten in Fridolfing stets in den Ligen oben mitspielen. Leider wurden die Saisonen 2020 und 2021 jeweils abgebrochen und auch die letzte Spielzeit musste als Halbserie ausgetragen werden. Dabei errangen die Jungen 18 in der Bezirksoberliga die Vizemeisterschaft und steigen damit in die Landesliga Südsüdost auf! Mit 11:1 Spielen war Rufus Hausmanninger einer der besten Einzelspieler der Liga.  Auch die  1. Herrenmannschaft erreichte in der Bezirksliga Ost dank den starken Bilanzen von Spitzenspieler Norbert Peisker (12:3) sowie Neuzugang Christian Felber aus Ostermiething (12:4) den 2. Rang und schafften den langersehnten Aufstieg in die Bezirksoberliga. Die Herren 2 landeten in der Bezirksklasse B nach gutem Start letztlich im engen Mittelfeld auf Rang 6, beste TSV-Akteure waren Rene Berger mit 16:4 und Rudi Zwesper mit 8:1 Spielen. Die 3. Herrenmannschaft schloss die Bezirksklasse C mit Tabellenplatz 4 ab, wobei Jugendspieler Lucas Kühn mit 9:0 Siegen hervorstach. 

Für die Spielzeit 2022/23 schickt der TSV Fridolfing erneut 3 Herrenteams und 1 Jungenmannschaft ins Rennen. Conny Kifinger, vom SV-DJK Heufeld nach Fridolfing gewechselt, wird zunächst die 3. Mannschaft verstärken, die weiteren „Neuen“ Harry Rausch und Reinhard Rennar werden im Hinblick auf eine zusätzliche Teammeldung im nächsten Jahr an das erforderliche Spielniveau herangeführt. Mit Spannung blickt man auf die neu eingeführten Spielsysteme. So besteht die Fridolfinger Erste künftig nur mehr aus vier statt bislang sechs Spielern und auch im Jugendbereich dürfte das sog. Braunschweiger System, nach dem man entweder mit 3 oder 4 Akteuren antreten kann, eine Herausforderung darstellen.  

Um in den höheren Ligen bestehen zu können, beginnt die  Saisonvorbereitung bereits jetzt mit der Teilnahme an diversen Race-Turnieren, einem Trainingslehrgang in Bozen Ende August sowie am Bundesfinale des Sommer-Team-Cups im September, für das sich die Herren 1 als ungeschlagener Gruppensieger der Leistungsklasse B qualifiziert hat. 

Stockhammer bedankte sich bei allen Spielern, Mannschaftsführern, Vorstandskollegen und den „guten Geistern“ der Abteilung für die Unterstützung und wünscht seinem Nachfolger ebenso ein glückliches Händchen und viele Helfer. Sein besonderer Dank galt auch der Gemeinde und dem TSV Fridolfing sowie den ortsansässigen Firmen, die stets ein offenes Ohr für die Belange der TT-Abteilung hatten.

Schatzmeister Günther Pallauf konnte in seinem Rechenschaftsbericht auf solide Finanzen verweisen und bedankte sich für die Zuschüsse und Spenden. Nachdem ihm die Kassenprüfer eine einwandfreie Buchführung attestierten, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. 

TSV-Vorstand Michael Lapper freute sich in seinem Grußwort über die  hervorragenden Leistungen an der grünen Platte und hob daneben  auch den Zusammenhalt und die Kameradschaft in der Abteilung hervor. Mit der Erneuerung des Hallenbodens und der Beleuchtung hätten Gemeinde und TSV wieder optimale Rahmenbedingungen geschaffen. Dem scheidenden Abteilungsleiter Matthias Stockhammer zollte er Lob und Dank für die sehr harmonische Zusammenarbeit in seiner siebenjährigen Amtszeit und wünschte ihm alles Gute. Anschließend wurden Stockhammer und zahlreiche Mitstreiter für ihre Verdienste um die Abteilung mit einem Präsent geehrt. Eine besondere zusätzliche Ehrung wurde Günther Pallauf zuteil: Michael Lapper überreichte ihm im Auftrag des BLSV die Ehrennadel des Landessportverbandes in Silber mit goldenem Kranz für mehr als 25 Jahre Tätigkeit in einer Führungsfunktion des Sportvereins.

Bei den folgenden Neuwahlen wurde einstimmig für Thomas Huber als neuen TT-Abteilungsleiter votiert, der damit die Nachfolge von Matthias Stockhammer antritt. Huber bedankte sich für das Vertrauen und warb bei den Mitgliedern vorab um entsprechende Unterstützung, falls mal „Not am Mann oder an der Frau“ ist.  Die weiteren Vorstandsmitglieder und Funktionsträger wurden in ihren Ämtern bestätigt (siehe Kasten). 

TSV-Vorstand M. Lapper bedankte sich bei allen für die Bereitschaft, ein Ehrenamt zu übernehmen, und wies noch auf das 101-jährige  Vereinsjubiläum des TSV Fridolfing am 18.09.22 hin, an dem sich die TT-Abteilung mit einer Abordnung beim Festzug und der Betreuung der Weißbierinsel am Festabend beteiligt. Auch beim Ferienprogramm der Gemeinde am Sportplatzgelände ist die Sparte Tischtennis mit vertreten.

Zum Schluss wurde der scheidende Abteilungsleiter M. Stockhammer vom Tischtennis-Chor mit einem sehr persönlichen Lied „Da Hiase“ als Funktionär verabschiedet und anschließend noch gebührend gefeiert.  

 

Die neu gewählte Vorstandschaft und weiteren Funktionsträger der TT-Abteilung:

Abeilungsleiter: Thomas Huber
Stellvertretender Abteilungsleiter Norbert Peisker
Schriftfürher Norbert Peisker
Kassier Günther Pallauf
Jugendleiter Rudolf Zwesper
Kassenprüfer Günther Maier / Christian Felber
 IT/EDV Markus Praxenthaler
Gerätewart Viktor Tschebanenko / Herbert Horak
Hygienebeauftragter Thomas Huber
Veranstaltungen Thomas Huber / Norbert Peisker

 

Fotoauswahl:

jhv stockhammer lapper verabschiedung

Abteilungsleiter Matthias Stockhammer (li) von TSV-Vorstand Michael Lapper verabschiedet

 

jhv vorstand 2022

TSV-Vorstand Michael Lapper mit der neuen Vorstandschaft Günther Pallauf, Thomas Huber und Norbert Peisker (v.l.n.r.)

 

jhv 2022 ehrungen

Wurden für ihre Verdienste um die TT-Abteilung geehrt (v.l.n.r.):

Matthias Stockhammer, Günther Pallauf, Günther Maier, Norbert Peisker, Christian Felber, Magda Zwesper, Thomas Huber, Herbert Horak, Rudi Zwesper

Nächster Termin

Keine Veranstaltungen gefunden

Trainingszeiten

Dienstag

Jugendtraining: 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

Erwachsenentraining: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Freitag

Jugendtraining: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Erwachsenentraining: 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kalender

loader